Notlichtbetriebsgerät 100-220V / 3W (1h Notbetriebsdauer)

Artikelnr.: LUNOT-TS220-1
Lagerbestand:35 Sofort Lieferbar
Für Preisanzeige bitte anmelden.
Lieferzeitanfrage  PDF drucken

Beschreibung

Das Notlichtbetriebsgerät EMCU T dient der Erweiterung bestehender LED-Leuchten um Notbetriebs- und Selbsttestfunktionen nach der Norm IEC 62034. Das platzsparende Polycarbonatgehäuse passt in eine grosse Anzahl LED-Leuchten der Schutzklasse II, zusammen mit den ebenfalls sehr kompakten LFP-Akkumulatoren. Eine Akkuregenerierung zur Optimierung der Akkukapazität wird unmittelbar nach der ersten Inbetriebnahme sowie bei jedem Akkuwechsel automatisch eingeleitet.

Technische Daten

  • Notlichtbetriebsgerät für LED-Leuchten als Einzelbatteriesystem im Bereitschaftsbetrieb
  • Vorwärtsspannungen zwischen 100 und 220 V
  • Notbetriebsdauer 1 h oder 3 h, andere auf Anfrage
  • 3 W konstante Ausgangsleistung im Notbetrieb, andere auf Anfrage
  • automatische Akkuregenerierung
  • Tiefentladeschutz
  • Selbsttestfunktion gemäss IEC 62034
  • Optische Statusanzeige mit zweifarbiger LED
  • Kompatibel mit allen dimmbaren und nicht dimmbaren LED-Treibern
  • 3-Pol-Technologie: Umschaltung des LED-Moduls und verzögerte Netzzuschaltung für den LED-Treiber
  • DALI- oder M-Bus-Kommunikation optional
  • Polycarbonatgehäuse L 177 x B 30 x H 21,5 mm
  • für LED-Leuchten der Schutzklasse II
  • 60 Monate Garantie

Zusätzliche Information

More
Hersteller

Lumesi

Datenblätter

Datenblatt LUNOT-TS220-1 PDF(406.4 KB)

Zubehör

Gerne beraten wir Sie persönlich

Für alle Fragen zu unseren Produkten ist unser technischer Support gerne für Sie da. Unsere kompetenten Produktspezialisten mit Projekterfahrung begleiten sie gewissenhaft bei ihren Projekten. Es ist uns wichtig, unseren Kunden zu jeder Zeit einen Top-Service zu bieten.

http://simpex-electronic-joelle-ruf.jpg
Joelle Ruf

Verkaufsassistentin

+41 44 931 10 47
joelle.ruf@simpex.ch