Schützen Sie sich: Absaugsysteme von Weller machen es möglich

bleifreiesLoeten de

Schützen Sie sich

  • Täglich 30 Minuten Kontakt mit Partikeln und Gasen in der Luft reichen aus, um gesundheitliche Probleme zu verursachen.
  • 30 Minuten pro Tag bedeuten ca. 110 Stunden pro Jahr bzw. 14 Arbeitstage durchgängigen Kontakt zu schädlichen Gasen und Partikeln.

Gesundheitliche Probleme:
Viele der heutigen Stäube und Dämpfe sind beim Einatmen gesundheitsschädlich. Ein übermäßiger Kontakt kann zu schweren, langfristigen Gesundheitsproblemen wie Berufsasthma führen oder andere Folgen haben wie:

  • Kopfschmerzen
  • Nasenbluten
  • Sionasaler Krebs
  • Halsentzündung
  • Augenreizung
  • Schäden der Atemwege
  • Berufsasthma
  • Dermatitis und Akne

Löten:
Bleifreies Löten erzeugt bis zu 250 % mehr Partikel in der Atem Zone als das Löten mit bleihaltigem Lot. Pro Kubikmeter werden 700 Millionen winzige Partikel ausgestoßen, die in die Lungenbläschen gelangen können.

Kleben:
Klebedämpfe können Hautreizungen, Austrocknen der Haut, allergische Kontaktekzeme, Atem- und Asthmaprobleme verursachen.

Lösungsmittel:
Dämpfe von organischen Lösungsmitteln können das Nervensystem beschädigen und zu reduzierter Empfindlichkeit sowie unruhigen Beinen und Armen führen.

Dokumente

Produkte

Letzte Beiträge